Mid-Term-Veranstaltung 2020
18. Mai 2020 - 19. Mai 2020 Bürgerhaus Stollwerck, Dreikönigenstr. 23, 50678 Köln
Dr. Dirk Johann
Agenturleiter
0221/7757 - 460

Mid-Term-Veranstaltung 2020

Das Transfernetzwerk Soziale Innovation – s_inn lädt herzlich zu unserer zweitägigen Mid-Term-Veranstaltung am 18. und 19. Mai 2020 ein, die im Bürgerhaus Stollwerck  (Dreikönigenstr. 23) in Köln stattfinden wird.

Welche Rahmenbedingungen müssen geschaffen werden, dass die Schnittstelle zwischen Hochschule und Praxis zum Entstehungsort von sozialen Innovationen werden kann? Unter welchen Verlaufsmustern entstehen soziale Innovationen denn genau? Diese Leitfragen aus unterschiedlichen Betrachtungsweisen stehen im Zentrum beider Veranstaltungstage:

Am 18.05.20 (10:00-18:00 Uhr) findet ein Fachforum zu Innovationslaboren statt:  „Freiräume schaffen und Bindeglied sein – Soziale Innovationslabore als Schnittstelle zwischen Hochschule und Gesellschaft“

Der erste Tag ist als Forum für den Erfahrungsaustausch über den Aufbau von Innovationslaboren an den Schnittstellen von Hochschule und Akteuren der Wohlfahrtspflege konzipiert. Zentrales Ziel der Veranstaltung ist es, die Erfahrungen der Innovation-Labs des Transfernetzwerkes s_inn, welche an den fünf Hochschulstandorten des Netzwerkes in Nordrhein-Westfalen angesiedelt sind, mit den Erkenntnissen aus anderen Innovationslaboren in gesundheitsbezogenen Feldern und der Sozialen Arbeit in einen konstruktiven Austausch einzubringen.

Am 19.05.20 (09:00-16:00)  findet eine Fachtagung zu sozialer Innovation statt: „Die Gestaltung sozialer Innovationen an der Schnittstelle von Hochschule und Praxis – Rahmenbedingungen, Steuerungslogiken, Praxisbezüge“

Das Leitthema der Fachtagung ist die Rolle der Rahmenbedingungen, welche die Spielräume für die Gestaltung sozialer Innovationen an der Schnittstelle von Hochschule und Gesellschaft in Feldern des Sozial- und Gesundheitswesens prägen. Die Tagung bringt zahlreiche Vertreter_innen aus den Bereichen der Forschung und der Praxis zusammen, um bestehende Erfahrungen bei der Gestaltung sozialer Innovationen auszutauschen und Rahmenbedingungen für die Entstehung, sowie die Möglichkeiten und Grenzen von sozialen Innovationen in unterschiedlichen Praxiskontexten kritisch zu diskutieren.

Externe Vortragende

Titel und weitere Informationen folgen in Kürze. 

Wir würden uns freuen, wenn Sie sich diesen Termin freihalten könnten. Anfang des neuen Jahres gibt es weitere Informationen zur Anmeldung über unsere Webseite sowie eine ausführliche Agenda. Bei Rückfragen wenden Sie sich gerne an Dr. Dirk Johann (d.johann@katho-nrw.de) oder Dr. Marina-Rafaela Buch (m.buch@katho-nrw.de).