Internationaler Kongress
Social Glocalisation
19. September 2019 - 21. September 2019 Katholische Hochschule NRW, Wörthstraße 10, 50668 Köln
Laura Verena Corsten
Projektkoordination/Internationales
0221/7757 - 462

Social Glocalisation

Social work, health sciences and practical theology – Higher education in a world with local and global change

Mittwoch -19.09. bis Samstag - 21.09.2019, KatHO NRW, Abteilung Köln

Die Phänomene und Konsequenzen der Glokalisierung sollen gemeinsam mit internationalen Partnerhochschulen und Praxispartnern aus Deutschland neu diskutiert werden. An den drei Kongresstagen beschäftigen sich die Teilnehmenden in Vorträgen und Diskussionen zum einen mit den lokalen Auswirkungen einer Globalisierung - vor allem im Kontext von Sozialer Arbeit, Gesundheit und Praktischer Theologie. Zum anderen widmen sie sich den Herausforderungen von Hochschulbildung in einer glokalen Welt. 

s_inn beim Internationalen Kongress

Das Transfernetzwerk Soziale Innovation – s_inn gestaltet im Rahmen des Kongresses am Freitag, den 20. September ein Panel zur „Sozialen Innovation“. Hier werden drei Paper zu unterschiedlichen Facetten und Kontexten bei der Gestaltung Sozialer Innovationen in Schwellenländerkontexten vorgestellt. Nach einer zusammenfassenden Diskussion findet eine einstündige Podiumsdiskussion statt. Diese befasst sich mit den Fragen: Welche Rolle spielen Soziale Innovationen in Schwellenländern? Welche internationalen Best Practices es gibt?

Zudem gestaltet s_inn am zweiten Kongresstag einen „Marketplace“. Die Kongressteilnehmenden haben hier die Möglichkeit, sich an einzelnen Ständen zu den Kernprozessen der Hochschule auszutauschen. Für das Thema „Transfer“ stehen s_inn-Mitarbeitende als Ansprechpersonen bereit, um die Gelegenheit eines Community Buildings mit den Vertreterinnen und Vertretern der internationalen Partnerhochschulen zu nutzen und unsere unterschiedlichen Transferaktivitäten als Best Practice des forschungsbasierten Transfers an der Schnittstelle zwischen Hochschule und Gesellschaft zielgruppenorientiert in einem internationalen Setting zu vermitteln.

Veranstaltungswebseite

Weitere Informationen zum Internationalen Kongress finden Sie unter www.socialglocalisation.de

Ansprechperson

Laura Verena Corsten
Projektkoordination/Internationales
0221/7757 - 462