Aktuelle Projekte

Webex Nutzung

Mithilfe der Software „Webex Meetings“ kann eine Teilnahme an unseren Online-Veranstaltungen ermöglicht werden. Die Nutzung der Software weist im Vergleich zur Teilnahme via des Internetbrowsers eine höhere Stabilität und Nutzbarkeit auf. In diesem Video werden die elementaren Funktionsweisen von „Webex Meetings“ erklärt sowie kurz skizziert, wo die Software kostenfrei zum Download zur Verfügung steht.

Barrierefreie Lehre

Gemeinsam mit dem Prorektor und den Inklusionsbeauftragten der KatHO NRW ist dieses Erklärvideo entstanden. Im Zuge der immer weiter fortschreitenden Digitalisierung und der damit verbundenen digitalen Lehre ist es der Hochschulleitung sowie den Inklusionsbeauftragten ein besonderes Anliegen, allen Kolleginnen und Kollegen die notwendige Unterstützung für eine möglichst barrierefreie Lehre zur Verfügung zu stellen. Die Grundidee sowie der inhaltliche Entwurf wurde vom Innovation-Lab Köln konzipiert.

Bewerbung Masterstudiengänge, Abteilung Münster

Diese Erklärvideo wurde in Zusammenarbeit mit den Kolleginnen und Kollegen der KatHO NRW, Abteilung Münster erstellt. In kurzer und klarer Form werden die beiden Masterstudiengänge vorgestellt. Des Weiteren werden die Zugangsmöglichkeiten und Zulassungsverfahren näher erläutert. Aus diesem Projekt folgten zwei weitere Videos, die die Inhalte der beiden Studiengänge nochmals detaillierter erklären.

FIGEST

In Zeiten der Corona-Krise sind auch die Pilotprojekte des Transfernetzwerks Soziale Innovation unmittelbar betroffen. Aus diesem Grund haben die Kolleginnen von FIGEST in Abstimmung mit ihren Projektleitungen und dem Innovation-Lab Köln dieses Video konzipiert. Im Kern erläutert es die Arbeit von FIGEST und die Erreichbarkeit trotz nicht stattfindender Präsensveranstaltungen.

Heilpädagogische Fallbegleitung

Als erster Pilotversuch entstand hier in Zusammenarbeit mit Frau Prof’in Dr. Ortland von KatHO NRW, Abteilung Münster eine Erklärvideo für die Onlinelehre. Ziel ist es, den Studierenden die Aufgabenstellungen und Lehrmöglichkeiten auf kurzem und einfachem Wege zugänglich zu machen. Das Konzept des Videos ist so gestaltet, dass es nachhaltig genutzt werden kann. Das Innovation-Lab Köln dankt an dieser Stelle nochmals für die „Testmöglichkeit“ und freut sich auf das kommende Feedback und die weitere Zusammenarbeit.

Lehrforschungsprojekte Münster

Gemeinsam mit den Kolleginnen der Abteilung Münster entstand dieses Erklärvideo. Es wird genutzt werden, um das Format der Lehrforschungsprojekte für alle Beteiligten leichter zu erklären. Insbesondere die dafür notwendigen Praxiseinrichtungen sollen hiermit schnell und einfach erfassen können, welche Vorteile und Potentiale die Lehrforschungsprojekte bieten. Der unmittelbare Bezug der Projekte zum Thema Netzwerkarbeit stellt hier zudem noch die Verknüpfung zu den beiden Masterstudiengängen am Standort in Münster her.

Teilhabeorientierte Netzwerke in der Heilpädagogik M.A.

Zur Bewerbung des Masterstudiengangs und zur nachvollziehbaren Erläuterung des thematischen Schwerpunkts haben die Kolleginnen der KatHO NRW, Abteilung Münster bei uns dieses Erklärvideo in Auftrag gegeben. Es verdeutlicht sowohl den Aufbau und Inhalt als auch die Zugangswege und Perspektiven. Die Arbeit in und an Netzwerken hat aus Perspektive des Innovation-Labs Köln eine besondere Relevanz für die erfolgreiche Teilhabe und wir freuen uns mit unserem Angebot hier unterstützen zu können.

Netzwerkmanagement in der Sozialen Arbeit M.A.

Die Komplexität von Hilfsstrukturen in der Sozialen Arbeit zeigt sich immer wieder sehr klar und deutlich. Der Masterstudiengang „Netzwerkmanagement in der Sozialen Arbeit“ befähigt die Studierenden Netzwerke zu managen und Hilfssysteme zu steuern. Da das Thema sowie die Studieninhalte sehr vielschichtig sind, wurde dieses Erklärvideo beim Innovation-Lab Köln in Auftrag gegeben. Auch hier ist es durch die besondere Relevanz des Themas eine große Freude gewesen dieses Video zu erstellen und die Bewerbung des Studiengangs voranzutreiben.

Praxisreferat Aachen

Was macht eigentlich das Praxisreferat in Aachen? Zur Beantwortung dieser Frage in kurzer und einfacher Form entstand in Zusammenarbeit mit den dortigen Kolleginnen dieses Erklärvideo. Zur professionellen Zusammenarbeit mit der Praxis und zur Ausgestaltung eines gelungenen Transfers leistet das Praxisreferat in Aachen schon lange gute Arbeit. Das Innovation-Lab Köln freut sich sehr mit diesem Video das Angebot und die Leistung des Praxisreferats in dieser Form sichtbar und leicht verständlich machen zu können.

Die Digitalisierungsstrategie der KatHO NRW

Das Erklärvideo zur Digitalisierungsstrategie der Katholischen Hochschule NRW ist in Zusammenarbeit mit der Hochschulleitung und der Hochschul-IT entstanden. Ziel ist es, die Strategie der Hochschule einfach und verständlich zu erläutern und die damit verbundenen Potentiale aufzuzeigen. Die Strategie besteht aus „vielen kleinen Maßnahmen“ und möchte Informationen so barrierearm wie möglich zur Verfügung zu stellen. Das Innovation-Lab Köln hofft mit diesem Video einen Beitrag zum Gesamtvorhaben leisten zu können.

Das Studiengangsprojekt (StEP) in der Sozialen Arbeit

Das Erklärvideo zum StEP (Studieneingangsprojekt) in der Sozialen Arbeit entstand in Kooperation mit den Kolleginnen des Standortes Münster der Katholischen Hochschule NRW. Mit dem Video soll den Praxisstellen die Idee erläutert werden, um sie somit für eine Zusammenarbeit gewinnen zu können. Das Innovation-Lab Köln dankt den beteiligten Kolleginnen für die unkomplizierte und effiziente Zusammenarbeit.

Die digitale Hochschulbibliothek in der KatHO NRW

Gerade in der aktuellen Situation muss das Studium immer digitaler werden. Doch bei der Onlineliteraturrecherche ist besondere Vorsicht geboten: Es gilt stets darauf zu achten, dass Urheberrecht und Datenschutz gewahrt wird. Das Erklärvideo zur Nutzung der digitalen Hochschulbibliothek wurde in Zusammenarbeit mit der Leiterin und einer Mitarbeiterin der Hochschulbibliothek, dem Prorektor der KatHO NRW und dem Innovation-Lab Köln gestaltet. Dadurch soll den Studierenden der Service der Hochschule nähergebracht und technische Hürden aus dem Weg zu geräumt werden.

Der Arbeitskreis Kummerkastenalternative (AKKKA) – Web Format

Der Arbeitskreis Kummerkastenalternative – kurz AKKKA – ist ein Arbeitskreis an der Abteilung Münster der Katholischen Hochschule NRW. Mit dem Erklärvideo möchte der Arbeitskreis auf das neue Angebot aufmerksam machen und die Funktionsweise der „Kummerkastenalternative“ zu erläutern. Das Video entstand in Kooperation mit dem Innovation-Lab Köln des Transfernetzwerk Soziale Innovation und macht ein Angebot für die Studierenden der KatHO NRW.

Was ist Soziale Arbeit?

Sie überlegen Soziale Arbeit zu studieren und möchte nähere Informationen zur Profession der Sozialen Arbeit erhalten? Zusätzlich möchten Sie wissen welche Kompetenzen Sie im Bachelorstudiengang Soziale Arbeit an der KatHO NRW erwerben?
Wir haben für Sie in Zusammenarbeit mit dem Fachbereich Sozialwesen der Abteilung Köln diese Erklärvideo erstellt, um Ihnen auf diese und weitere Fragen eine schnelle und leicht zugängliche Antwort zur Verfügung zu stellen.

Das Studieneingangsprojekt (StEP) in der Heilpädagogik

Das Erklärvideo zu den Studieneingangsprojekten (StEP) in der Heilpädagogik entstand in Zusammenarbeit mit Frau Prof. Dr. Ortland von der KatHO NRW aus der Abteilung Münster und ihrer Kollegin Frau Rogozinski aus dem Praxisreferat. Neben dem Ziel des StEP soll das Video vor allem dazu genutzt werden, um potentielle Praxisstellen auf diese Möglichkeit der Kooperation mit der KatHO aufmerksam zu machen. StEP ist so angelegt, dass sowohl die Studierenden als auch die Praxisstellen gleichermaßen profitieren. Da die KatHO die inhaltliche Begleitung der Studierenden übernimmt ist der Aufwand für die Praxisstellen so gering wie möglich gehalten.

Masterstudiengang Innovationsmanagement in der Soziale Arbeit

Der Masterstudiengang Innovationsmanagement beschäftigt sich mit den ständigen Veränderungen und dem damit verbundenen Innovationsdruck in der Sozialen Arbeit. Das Erklärvideo entstand in Zusammenarbeit mit dem Fachbereich Sozialwesen und erklärt den Aufbau, die Inhalte und den Zugang des Studiengangs.

Was ist Geragogik?

Die Geragogik ist eine relativ junge Wissenschaft. Daher muss der Begriff der Geragogik immer wieder erklärt werden. Der Inhalt des Erklärvideos ist in Zusammenarbeit mit dem Arbeitskreis Geragogik entstanden, der wiederum ein Arbeitskreis der DGGG e.V. (Deutsche Gesellschaft für Gerontologie und Geriatrie) ist. Durch das Video soll deutlich werden was Geragogik ist, mit welchen Themen sich der Arbeitskreis beschäftigt und wie Interessenten sich beteiligen können.