Aktuelle Projekte

Die Digitalisierungsstrategie der KatHO NRW

Das Erklärvideo zur Digitalisierungsstrategie der Katholischen Hochschule NRW ist in Zusammenarbeit mit der Hochschulleitung und der Hochschul-IT entstanden. Ziel ist es, die Strategie der Hochschule einfach und verständlich zu erläutern und die damit verbundenen Potentiale aufzuzeigen. Die Strategie besteht aus „vielen kleinen Maßnahmen“ und möchte Informationen so barrierearm wie möglich zur Verfügung zu stellen. Das Innovation-Lab Köln hofft mit diesem Video einen Beitrag zum Gesamtvorhaben leisten zu können.

Das Studiengangsprojekt (StEP) in der Sozialen Arbeit

Das Erklärvideo zum StEP (Studieneingangsprojekt) in der Sozialen Arbeit entstand in Kooperation mit den Kolleginnen des Standortes Münster der Katholischen Hochschule NRW. Mit dem Video soll den Praxisstellen die Idee erläutert werden, um sie somit für eine Zusammenarbeit gewinnen zu können. Das Innovation-Lab Köln dankt den beteiligten Kolleginnen für die unkomplizierte und effiziente Zusammenarbeit.

Die digitale Hochschulbibliothek in der KatHO NRW

Gerade in der aktuellen Situation muss das Studium immer digitaler werden. Doch bei der Onlineliteraturrecherche ist besondere Vorsicht geboten: Es gilt stets darauf zu achten, dass Urheberrecht und Datenschutz gewahrt wird. Das Erklärvideo zur Nutzung der digitalen Hochschulbibliothek wurde in Zusammenarbeit mit der Leiterin und einer Mitarbeiterin der Hochschulbibliothek, dem Prorektor der KatHO NRW und dem Innovation-Lab Köln gestaltet. Dadurch soll den Studierenden der Service der Hochschule nähergebracht und technische Hürden aus dem Weg zu geräumt werden.

Der Arbeitskreis Kummerkaste Alternative (AKKKA) – Web Format

Der Arbeitskreis Kummerkaste Alternative – kurz AKKKA – ist ein Arbeitskreis an der Abteilung Münster der Katholischen Hochschule NRW. Mit dem Erklärvideo möchte der Arbeitskreis auf das neue Angebot aufmerksam machen und die Funktionsweise der „Kummerkastenalternative“ zu erläutern. Das Video entstand in Kooperation mit dem Innovation-Lab Köln des Transfernetzwerk Soziale Innovation und macht ein Angebot für die Studierenden der KatHO NRW.

Was ist Soziale Arbeit?

Sie überlegen Soziale Arbeit zu studieren und möchte nähere Informationen zur Profession der Sozialen Arbeit erhalten? Zusätzlich möchten Sie wissen welche Kompetenzen Sie im Bachelorstudiengang Soziale Arbeit an der KatHO NRW erwerben?
Wir haben für Sie in Zusammenarbeit mit dem Fachbereich Sozialwesen der Abteilung Köln diese Erklärvideo erstellt, um Ihnen auf diese und weitere Fragen eine schnelle und leicht zugängliche Antwort zur Verfügung zu stellen.

Das Studieneingangsprojekt (StEP) in der Heilpädagogik

Das Erklärvideo zu den Studieneingangsprojekten (StEP) in der Heilpädagogik entstand in Zusammenarbeit mit Frau Prof. Dr. Ortland von der KatHO NRW aus der Abteilung Münster und ihrer Kollegin Frau Rogozinski aus dem Praxisreferat. Neben dem Ziel des StEP soll das Video vor allem dazu genutzt werden, um potentielle Praxisstellen auf diese Möglichkeit der Kooperation mit der KatHO aufmerksam zu machen. StEP ist so angelegt, dass sowohl die Studierenden als auch die Praxisstellen gleichermaßen profitieren. Da die KatHO die inhaltliche Begleitung der Studierenden übernimmt ist der Aufwand für die Praxisstellen so gering wie möglich gehalten.

Masterstudiengang Innovationsmanagement in der Soziale Arbeit

Der Masterstudiengang Innovationsmanagement beschäftigt sich mit den ständigen Veränderungen und dem damit verbundenen Innovationsdruck in der Sozialen Arbeit. Das Erklärvideo entstand in Zusammenarbeit mit dem Fachbereich Sozialwesen und erklärt den Aufbau, die Inhalte und den Zugang des Studiengangs.

Was ist Geragogik?

Die Geragogik ist eine relativ junge Wissenschaft. Daher muss der Begriff der Geragogik immer wieder erklärt werden. Der Inhalt des Erklärvideos ist in Zusammenarbeit mit dem Arbeitskreis Geragogik entstanden, der wiederum ein Arbeitskreis der DGGG e.V. (Deutsche Gesellschaft für Gerontologie und Geriatrie) ist. Durch das Video soll deutlich werden was Geragogik ist, mit welchen Themen sich der Arbeitskreis beschäftigt und wie Interessenten sich beteiligen können.