Innovation-Lab
Köln
Tristan Steinberger
Innovation-Lab Köln

Generationen gestalten unsere Gesellschaft.
Innovation-Lab Köln – gut vernetzt, partizipativ und innovativ!

Für eine gelungene Gestaltung einer alternden Gesellschaft ist es notwendig, dass Hochschulen, Praxisvertretungen sowie die Zivilgesellschaft miteinander kooperieren. So lassen sich vorhandene Potentiale effizient und zielgerichtet nutzen.

Das Innovation-Lab Köln ...

... arbeitet eng mit den Fachbereichen Gesundheitswesen und Sozialwesen der KatHO in Köln zusammen.

Was wir bisher gemacht haben

Das Innovation-Lab Köln hat im ersten Schritt eine Netzwerkstruktur aufgebaut. Hierzu findet jährlich am 19.11. der KölnerSozialKonvent statt. Bei dieser Veranstaltung steht die Vernetzung der Lehrenden der Hochschule mit den Entscheidungsträgerinnen und -trägern der großen Verbände und Einrichtungen in NRW im Vordergrund. Hierdurch sind bereits mehrere Folgeprojekte und Kooperationen entstanden, bei denen Studierende oder Lehrende in laufende Projekte der Praxiseinrichtungen eingebunden wurden.

Das Innovation-Lab Köln kooperiert im Jahr 2019 mit dem Jura Heath Congress (JHC). Dort gestalten wir eine Veranstaltung zum Thema „Umgang mit Gewalt in der Praxis“ unter interdisziplinärer Betrachtung. Hier wird das Potential des gesamten Transfernetzwerks genutzt. Die Teilnehmenden des JHC bekommen die Möglichkeit, sich mit den aktuellen Forschungsergebnissen aus den einzelnen Hochschulstandorten auseinanderzusetzen.

Ein dritter Ansatz zur weiteren Vernetzung und Etablierung der Kooperationen ist das Social Innovation Camp. Bei dieser Veranstaltung stellen sich innovative Projekte aus der Praxis an der Hochschule vor. Ebenso gibt es die Möglichkeit, aktuelle Forschungsergebnisse und Konzepte von Bachelor- und Masterstudierenden gemeinsam zu diskutieren. Themen, wie „Kindheit, Jugend, Erwachsene in besonderen Problemlagen & die alternde Gesellschaft“, finden hier Berücksichtigung. Weitere Informationen finden Sie unter:

www.social-innovation.camp

Im weiteren Jahresverlauf ist geplant, die Alumni-Arbeit im Fachbereich Gesundheitswesen mit auszubauen. Eine unmittelbare Vernetzung zwischen ehemaligen Studierenden, die nun in der Praxis tätig sind, und heute Studierenden möchten wir somit gewährleisten.

Kontaktieren Sie uns

oder

oder

 

Dann melden Sie sich gerne! Wir vereinbaren mit Ihnen zeitnah einen ersten Termin, bei dem wir Ihnen die Kooperationsmöglichkeiten erläutern.

Wir möchten mit unserem Angebot des Innovation-Labs Köln ganz verschiedene Zielgruppen ansprechen: Vertreterinnen und Vertreter aus der Politik, Einrichtungen aus dem Sozial- und Gesundheitswesen, zivilgesellschaftliche Organisationen und Vereine und viele mehr.

Wir freuen uns auf Ihre Anfrage.

Kontaktperson

Tristan Steinberger
Innovation-Lab Köln