Fachtagung: Soziale Arbeit - Menschenrechtsarbeit wird verschoben!
06. März 2020 - 07. März 2020 KatHO NRW, Wörthstraße 10, 50668 Köln
Dr. Dirk Johann
Agenturleiter
0221/7757 - 460
Dr. Marina-Rafaela Buch
Wissenschaftskommunikation
0221/7757 - 465

Fachtagung: Soziale Arbeit - Menschenrechtsarbeit wird verschoben!

Die Fachtagung wird verschoben! Die neuen Termine werden demnächst bekannt gegeben. 

Wissenschaft und Praxis im Dialog

In der Sozialen Arbeit geht es immer um den Menschen, seine Würde und seine Rechte. Menschenrechtsarbeit ist daher Kernbereich der Sozialen Arbeit. Angesichts weltweiter Migrationsbewegungen, angesichts der Herausforderungen des Zusammenlebens in pluralen und multireligiösen Gesellschaften, angesichts struktureller, kultureller, aber auch personeller Gewalt rückt Menschenrechtsarbeit immer stärker in den Fokus der Aufmerksamkeit von Politik und Zivilgesellschaft.

Die Fachtagung „Soziale Arbeit – Menschenrechtsarbeit“ lädt ein zum multidisziplinären Dialog und Praxistransfer. Sie will Brücken schlagen zwischen Theorie und Praxis, zwischen Ansätzen und Initiativen der Menschrechtsarbeit, zwischen Politik, Recht und Sozialer Arbeit. Sie wendet sich daher an Sozialprofessionelle aus den unterschiedlichen Bereichen der Sozialen Arbeit und politischen Bildung.

Die Tagung wird unterstützt von der Deutschen Gesellschaft für die Vereinten Nationen DGVN e.V.und vom Transfernetzwerk Soziale Innovation s_inn.

Es erwarten Sie folgende interessante Workshops:
Zeitplan, 06.03.2020
10:00        

Check-In

11:00

Begrüßung

11:15

Einführung: Human Rights oder Human Needs?  (Prof. Dr. Norbert Frieters-Reermann, KatHO NRW)

11:30

Keynote: Menschenrechte - Eine Erfolgsgeschichte  (Prof. Dr. Beate Rudolf, Deutsches Institut für Menschenrechte)

12:00

Keynote: Menschenrechtsarbeit – aus sozialarbeiterischer und sozialpolitischer Sicht (Dr. Michael Ziemons, Städteregion Aachen)

 

Diskussion

Mittagspause

14:00

Workshop-Phase I

15:30

Pause

16:00

Workshop-Phase II (Angebot wie Phase I)

18:00

Abendprogramm

Abendessen

Open Space

Theater

Austausch

Zeitplan, 07.03.2020
09:00        

Podiumsdiskussion mit Vertreterinnen und Vertretern aus Wissenschaft und Praxis, Sozialer Arbeit, Politik und Recht

Prof. Dr. Werner Schönig, Prof. Dr. Dr. Heiner Bielefeldt, Sonya F. Bläser (HennaMond), Kadriye Acar (Freie Journalistin), Rada Popova DGVN (Moderation: Prof. Dr. Joachim Söder)

10:30

Worldcafé (Akteurinnen und Akteure der Menschenrechtsarbeit)

12:15

Vortrag: Freiheitliche Inklusion - das kritische Potenzial der Menschenrechte (Prof. Dr. Dr. Heiner Bielefeldt, Universität Erlangen-Nürnberg)

13:15

Ende

Weitere Veranstaltungen