Social Impact Night – Sozialwesen spezial
28. April 2021 Online, 18.00 bis 20.00 Uhr
Cäcilia Jeggle
Innovation-Lab Münster
0251/41767-62

Social Impact Night – Sozialwesen spezial

Ihr möchtet gesellschaftlichen Herausforderungen mit innovativen Ideen begegnen? Ihr interessiert Euch für Social Start Ups und mögliche Wege in die Gründung? Dann seid ihr hier genau richtig! Wir haben zwei Gründerteams eingeladen, mit denen Ihr in den ganz persönlichen Austausch kommen könnt. Was war die Motivation zu gründen? Welche Herausforderungen gab es dabei? Und würdet ihr es wieder tun? Diese und ähnliche Fragen könnt ihr bei der Social Impact Night stellen.

Social Impact Nights haben in Münster schon eine etablierte Kultur. Bei den Veranstaltungen stellen Sozialunternehmer:innen ihre innovativen Gründungsideen, Gedanken und Ziele vor und diskutieren diese mit dem Publikum.

Realisierte Projekte aus dem Sozialwesen liegen in der Quantität hinter den technischen oder wirtschaftlichen Disziplinen weit zurück. Dies ist insbesondere aufgrund der professions- oder disziplinspezifischen Expertise für soziale Problemlagen verwunderlich. Die Transferagenturen der Katholischen Hochschule NRW (Transfernetzwerk s_inn) und der Fachhochschule Münster (TAFH Münster GmbH) haben sich deshalb mit der Social Impact Night mit dem Schwerpunkt „Sozialwesen spezial“ das Ziel gesetzt, insbesondere Studierenden der Sozialen Arbeit, der Heilpädagogik und verwandten Studiengängen Möglichkeiten in die Gründung aufzuzeigen.

Unsere Gäste

Am 28. April freuen wir uns auf unsere Gäste von Team:werk und Tremaze.

Team:werk steht für innovative und kollaborative Formate im Bildungsbereich. Sie verstehen sich als Thinktank und Antreiberinnen für zukunftsorientierte Veränderungen im Bildungssystem. Sie setzen sich u.A. für eine innovativere und praxisnähere Lehrkräftebildung ein.

Tremaze sind die Entwickler_innen von Tremaze und Tagea. Dies sind Programme, mit denen schon zahlreiche soziale Einrichtungen bezahlbar und nachhaltig die Digitalisierung in die eigene Hand genommen haben.

Kontakt

Cäcilia Jeggle
Innovation-Lab Münster
0251/41767-62