Hybridtagung
Pflege und Seelsorge
05. November 2021 - 06. November 2021 Katholische Hochschule Nordrhein-Westfalen, Abteilung Paderborn
Eike Breustedt
Innovation-Lab Paderborn
05251/1225-132
Marion Riese
Wissenschaftliche Mitarbeiterin, Paderborn
05251/1225 -121

Pflege und Seelsorge

Hybridtagung,
in der Katholischen Hochschule NRW, Abteilung Paderborn, Leostraße 19, 33098 Paderborn,
und als Livestream

Allzu lange und allzu oft wurden und werden „Pflege“ und „Seelsorge“ im Gesundheitssystem als zwei verschiedene Welten betrachtet. Doch, wo der Mensch im Mittelpunkt steht, zeigt sich schnell: Die Sorge um die Seele gehört untrennbar zu einer kompetenten Pflege und ebenso ist die Pflege Teil einer umfassenden Seelsorge. Ein gelingendes Miteinander von Pflege und Seelsorge – das hat nicht zuletzt die Corona-Pandemie vor Augen geführt – erfordert die Bereitschaft zum Perspektivwechsel und den Mut für gemeinsame, innovative Handlungsansätze. Die für eine angestrebte Kooperation wesentlichen Chancen, Risiken und Nebenwirkungen sollen auf der Fachtagung im multiprofessionellen und interdisziplinären Austausch reflektiert und hinsichtlich der strukturellen Folgen diskutiert werden.

Eingeladen zu dieser Fachtagung sind ...

Eine Teilnahme an der Veranstaltung ist sowohl in den Räumlichkeiten der Katholischen Hochschule NRW, Abteilung Paderborn, als auch virtuell via Livestream möglich.

Ende Mai erhalten Sie an dieser Stelle das Tagungsprogramm und die Möglichkeit sich anzumelden.

Organisation der Hybridtagung:

Pilotprojekt „Versorgungsbrücken statt Versorgungslücken – Potentiale und Limitierungen einer ambulante und stationäre Sektoren verbindenden Begleitung und Seelsorge“ und Innovation-Lab Paderborn der Katholischen Hochschule Nordrhein-Westfalen im Transfernetzwerk Soziale Innovation – s_inn.

In Zusammenarbeit mit:

Kontakt

Eike Breustedt
Innovation-Lab Paderborn
Marion Riese
Wissenschaftliche Mitarbeiterin, Paderborn
05251/1225 -121