Innovation-Lab Bochum führt digitales Barcamp durch
20. April 2020
Jens Koller
Innovation-Lab Bochum
0234/36901-457

Das Innovation-Lab Bochum führte das schon länger geplante Barcamp kurzerhand online durch. 20 Studierende und Lehrende kamen so in den Austausch darüber, wie sie in dieser Krisenzeit Herausforderungen in der Lehre wahrnehmen.

Das 2. EvH-Barcamp war ursprünglich als normale Präsenzveranstaltung geplant. Nach den Einschränkungen durch COVID-19 entschied sich das Innovation-Lab Bochum kurzerhand die Veranstaltung in den virtuellen Raum zu tragen. Mit großem Erfolg: circa 20 Studierende und Lehrende der Evangelischen Hochschule RWL in Bochum diskutierten angeregt über ihre täglichen Herausforderungen im Alltag.

Informationsfluss auf Augenhöhe

Teilnehmerin war unter anderem die E-Learning-Beauftragte der EvH Prof. Dr. Brigitta Goldberg. Viele Unsicherheiten der Studierenden, aber auch einiger Lehrender, konnte Frau Goldberg im direkten Austausch klären und so allen Beteiligten helfen. Besonders positiv schätzten die Teilnehmenden die Diskussion auf Augenhöhe ein. Es entstand eine gelöste Atmosphäre der Transparenz und des Austausches.

Konkrete Anschlüsse

Neben dem akuten Aufgreifen brennender Fragen entstand die Erkenntnis, dass es in diesen Zeiten mehr Transparenz und mehr Austausch braucht. Als direktes Ergebnis arbeiten Frau Goldberg und das Innovation-Lab Bochum bereits an weiteren Formaten, um den Informationsfluss innerhalb der Hochschule weiter voranzutreiben.

Jens Koller
Innovation-Lab Bochum
0234/36901-457