Ein Jahr voller "Care Lichtblicke" – Blog feiert Jubiläum
09. April 2021
Johannes Mertens
Wissenschaftlicher Mitarbeiter, Aachen
0241/60003-8010
Marion Riese
Wissenschaftliche Mitarbeiterin, Paderborn
05251/1225 -121

Als der Blog "Care Lichtblicke" am 7. April 2020 online ging, überschlugen sich in einer von der Pandemie ergriffenen Gesellschaft die Alarmmeldungen und Schreckensberichte. Schnell war im Transferprojekt "Versorgungsbrücken statt Versorgungslücken" klar, dass die für alle völlig neue Situation eine besondere Herausforderung darstellt. Wie fortan die für eigene Transferinitiativen so zentrale Begegnung und Kommunikation mit Sorge-Bedürftigen und Sorge-Akteur_innen aufrechterhalten, ja intensivieren?

Aus den Home-Offices heraus wurde die Blog-Idee am 20. März geboren und ihre inhaltliche wie technische Umsetzung mit Hilfe einer Reihe damals noch ungewohnter Videokonferenzen geplant. Seither sammelt und veröffentlicht das Pilotprojekt "Versorgungsbrücken statt Versorgungslücken"inspirierende Impulse, tröstliche Geschichten, spirituelle Notizen, bewegende Portraits und hoffnungsvolle Initiativen, um den Blick für das Gute und Lichtvolle, das sich (auch) in diesen Zeiten ereignet, zu schärfen. Als interaktive Plattform für alle privat wie professionell an Sorgearbeit und -themen interessierten und/oder beteiligten Personen eröffnet der Blog so Vernetzungs-, Diskurs- und Transfermöglichkeiten – gleichermaßen von wie auch für Care-Receiver und Care-Giver.

Lassen auch Sie sich ansprechen und ergreifen Sie die Gelegenheit zur Beteiligung unter www.care-lichtblicke.de. Denn egal ob mit oder (unwahrscheinlich!) ohne Corona: Care und Care Lichtblicke bleiben.

Weitere Informationen zum Jahrestag des Blogs finden Sie hier.

Kontakt

Johannes Mertens
Wissenschaftlicher Mitarbeiter, Aachen
0241/60003-8010
Marion Riese
Wissenschaftliche Mitarbeiterin, Paderborn
05251/1225 -121